Jugendhilfe Software - Dokumentation und Berichtswesen

Dokumentation

Mit Kilanka erstellen Sie die Dokumentation Ihrer Arbeit in einem übersichtlichen Editor. Das spezielle zweispaltige Layout bietet Ihnen dabei auch beim Verfassen ihrer Dokumentationen die Möglichkeit bereits hinterlegte Berichte einzusehen.
Dies erleichtert, insbesondere in Kombination mit unserer blitzschnellen Volltextsuche, ein konzentriertes Arbeiten an der Dokumentation von prozesshaften Verläufen einer zielorientierten Hilfemethode.

Entwicklungsverlauf einzelner Ziele

Neben Ihren textlichen Ausfertigungen, bietet die Dokumentation in Kilanka auch die Möglichkeit weitere Daten zu erfassen. So lassen sich für jeden Bericht Schlagworte vergeben, um ihn so zu klassifizieren. Der gesamte Dokumentationsverlauf kann nach diesen Schlagworten gefiltert werden, um einen größeren Überblick zu bekommen. Auch weitere Klienten lassen sich jedem Eintrag zuordnen.

Zusätzlich kann jeder Eintrag eine Bewertung (0 - 10) erhalten, um die Entwicklung von unterschiedlichen Zielen anschaulich darzustellen.

Partizipative Dokumentation

Weitere Funktionen der Dokumentation umfassen eine Erfassung der Arbeitszeit aus den geleisteten Fachleistungsstunden, Erstellung von internen Einträgen, die nicht Teil der Entwicklungsberichte werden sollen, sowie die Erfassung von gesondert vermerkten Berichten aus der Klientenperspektive für eine partizipative und inklusive Arbeitsmethode. Die automatisierte Erstellung eines Stundennachweises für Ihre Mitarbeiter aus der dokumentierten Arbeitszeit ist ebenso möglich.

Die Dokumentation ist auch in der nativen Kilanka App verfügbar.

Entwicklungsbericht

Aus dem Pool geschriebener Berichte und den Bewertungen lassen sich im Anschluss und über beliebige Zeitbereiche hinweg Entwicklungsberichte für das Amt generieren.

Der generierte Entwicklungsbericht stellt den Verlauf der einzelnen Ziele anschaulich dar. Es ist direkt ersichtlich welche Bereiche Handlungsbedarf aufweisen.